Wie kündige ich DAZN?

Wie kündige ich DAZN?

Du möchtest dein Abonnement des Live-Sport-Streaminganbieters DAZN nicht weiter nutzen? In diesem Artikel zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du DAZN kündigen kannst. 

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei DAZN gibt es keine Kündigungsfrist
  • Die Kündigung ist bereits im Probemonat möglich
  • Bis Ende des Zahlungszeitraums steht dein DAZN-Abo dir weiter wie gewohnt zur Verfügung
  • Nach der Kündigung kannst du dein Abonnement jederzeit reaktivieren

DAZN kündigen – so geht’s

Du möchtest DAZN nicht weiter nutzen? Da es keine Kündigungsfrist bei DAZN gibt, kannst du jederzeit kündigen. Gehe dazu folgendermaßen vor:

  1. Logge dich bei dazn.com mit deinem bestehenden Konto ein.
  2. Klicke im Menü oben rechts auf „Mein Konto
  3. In der Übersicht deiner Mitgliedschaft findest du das Feld „Mitgliedschaft beenden„. Klicke darauf.
  4. Bestätige im nächsten Schritt, dass du wirklich kündigen möchtest.
  5. Nun wird dir angezeigt, ab wann dein Kündigung wirksam sein wird. Das bedeutet, dass du DAZN bis Ende des Zahlungszeitraums weiter wie gewohnt nutzen kannst. Klicke bei dieser Übersicht auf „Weiter zur Kündigung„.
  6. Anschließend fragt DAZN dich nach einem Kündigungsgrund. Wenn du sicher kündigen willst, klicke auf „Kündigung bestätigen„.
  7. Daraufhin erhältst du eine Kündigungsbestätigung von DAZN per Mail. Dadurch kannst du sicherstellen, dass deine Kündigung erfolgreich war.

Falls du das DAZN-Abonnement als In-App-Kauf abgeschlossen hast, musst du die Kündigung über den entsprechenden App-Store deines Geräts vornehmen.

Bis Ende des Zahlungszeitraums kannst du DAZN weiterhin wie gewohnt nutzen. Wie lang dieser Zahlungszeitraum ist, hängt davon ab, ob du ein Monats- oder Jahresabo von DAZN hast. Die Art deines Abos wird dir während der Kündigung noch angezeigt.

Falls du nach der Kündigung doch wieder Lust auf DAZN bekommst, kannst du das Abo jederzeit reaktivieren.

Kann ich DAZN schon im Probemonat kündigen?

Ja, die Kündigung von DAZN ist bereits im Probemonat möglich. Wenn du also während des Testzeitraums merkst, dass du DAZN nicht langfristig nutzen möchtest, kannst du direkt kündigen, bevor das zahlungspflichtige Abo beginnt. Bei der Kündigung im Probemonat stehen dir trotzdem die vollen 30 Tage Gratiszeitraum zur Verfügung. Du kannst also theoretisch auch direkt nach Eingang des Probeabos kündigen, wenn du DAZN lediglich einmal kostenlos ausprobieren möchtest.

Kann ich DAZN auch pausieren?

Ja, das DAZN Abonnement kann bis zu vier Monate pausiert werden. Pausieren ist die ideale Alternative, wenn du dir nicht sicher bist, ob du wirklich kündigen möchtest. Du kannst selbst einstellen, wie lang das Abo pausiert bleiben soll. Nach Ablauf dieses Zeitraums wird das Abo automatisch reaktiviert.

DAZN pausieren
In den Konto-Einstellungen kannst du dein DAZN-Abonnement bis zu vier Monate pausieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wichtig: Bitte keine Links einfügen, da der Kommentar sonst automatisch gelöscht wird.

Scroll to Top

DAZN Angebote

Unbegrenztes Sportstreaming – jetzt anschauen

DAZN Angebote anschauen