Bei Amazon in China bestellen

In China herrschen meist günstigere Herstellungskosten und somit auch günstige Marktpreise. Eine Bestellung bei Amazon in China kann sich demnach für Schnäppchenjäger lohnen. Es gibt allerdings bei der internationalen Amazon-Bestellung auch einiges zu beachten. Wie die Bestellung bei amazon.cn aus Deutschland funktioniert und wo du die Augen offen halten musst, erfährst du hier.

Das Wichtigste in Kürze

  • Viele Produkte lassen sich bei amazon.cn günstiger ergattern als beim deutschen Amazon
  • Durch hohe Lieferkosten und Zollabgaben kann der Preis manchmal allerdings doch wieder höher ausfallen
  • amazon.cn ist neben Mandarin auch auf Englisch verfügbar und mit einem Übersetzer-Plug-In lässt sich auch eine deutsche Version erstellen

Bei Amazon in China bestellen

Bei Amazon in China bestellen – so geht’s

1. amazon.cn öffnen und übersetzen

Öffne amazon.cn, um die Bestellung bei der chinesischen Version von Amazon zu beginnen. Falls du Mandarin nicht lesen kannst, kannst du hier direkt die englische Version von amazon.cn aufrufen. Es ist auch möglich, die Seite auf Deutsch anzeigen zu lassen. Dafür musst du einfach ein Übersetzer-Plug-In in deinem Browser installieren. Die Webseite wird dann automatisch auf deutsch übersetzt. Leider werden weder in der englischen Version noch mit der deutschen Plug-In-Übersetzung alle Schriftzüge übersetzt. Einige chinesische Schriftzeichen bleiben also auf der Seite bestehen.

2. Account anlegen

Um mit der Bestellung zu beginnen, musst du dir zuerst einen neuen Account bei dem chinesischen Amazon anlegen. Dein deutscher Amazon-Account kann hier nicht genutzt werden.

Fahre zur Registrierung oben rechts mit der Maus über das Feld „Your Account“ und klicke dann auf „New Customer? Start here„. Anschließend musst du deinen Namen und deine Handynummer eingeben. Achte bei der Telefonnummer darauf, den deutschen Ländercode einzustellen. Die Angabe einer Email-Adresse ist bei Amazon in China optional, kann aber beim Log-In hilfreich sein. Nachdem du ein Passwort festgelegt hast und den Nutzungsbedingungen zugestimmt hast, ist dein chinesisches Amazon-Konto fertiggestellt.

3. Online shoppen

Du bist nun mit deinem chinesischen Amazon-Account eingeloggt und kannst mit dem Shoppen beginnen. Gehe dafür einfach genauso vor, wie du es von der deutschen Amazon-Webseite gewohnt bist. Wenn du nach etwas Bestimmtem suchst, kannst du den Begriff oben in das Suchfeld eingeben. Zum Stöbern kannst du dich einfach durch die einzelnen Kategorien klicken.

Um einen Artikeln in den Warenkorb hinzuzufügen, musst du in der Produktansicht auf das gelbe „Add to Cart“-Zeichen klicken. Achte darauf, dass du den genauen Preis des Artikels kennst. Die Währung wird in chinesischen Yuan angezeigt, sodass du den Preis erst einmal umrechnen musst, um zu wissen, was für ein Preis dich in Euro erwartet.

Amazon Fire TV Stick bestellen
Mit einem Klick auf „Add to Cart“ kannst du Artikel zu deinem Warenkorb hinzufügen

4. Bestellung abschließen

Sobald du mit dem Shoppen fertig bist und alle gewünschten Artikel in den Warenkorb hinzugefügt hast, kannst du zur Kasse gehen. Zur Bezahlung stehen dir die Zahlungsmöglichkeiten Kreditkarte, AliPay oder chinesische Amazon-Gutscheine zur Verfügung. AliPay ist ein chinesischer Bezahlungsdienst, der PayPal sehr ähnelt. Falls du dort ein Konto besitzt, kannst du dieses zur Bezahlung nutzen. Zur Gutschein-Einlösung sind nur chinesische Amazon-Gutscheine zulässig. Gutscheincodes von deutschen Amazon-Gutscheinen werden als Zahlungsart bei Amazon in China nicht akzeptiert.

Bei der Angabe deiner Lieferadresse musst du einstellen, dass es sich um eine internationale Adresse handelt. Dort erfährst du auch, welche Lieferkosten auf dich zukommen. Für den internationalen Versand stehen bei Amazon in China zwei Versandmöglichkeiten zur Option: Mit Air Standard wird die Lieferung dich in 7 bis 12 Werktagen erwarten. Die Air Express Lieferung sorgt dafür, dass das Paket in 5 bis 9 Tagen bei dir in Deutschland ankommt.

Das musst du beim Amazon-Einkauf in China beachten

Bei Amazon-Bestellungen im Ausland sind einige Dinge zu beachten:

  • Die Währung bei amazon.cn ist der chinesische Yuan. Rechne die Preise also um, bevor du die Bestellung abschließt, um den genauen Zahlungsbetrag in Euro zu erfahren.
  • Auch wenn der Preis anfangs niedrig erscheint, kann er sich durch Einfuhrumsatzsteuer und Zollabgaben deutlich erhöhen. Zollabgaben fallen dabei je nach Produkt unterschiedlich aus.
  • Bei Produkten aus China sind die beiliegenden Produkthandbücher, Anleitungen oder Sicherheitswarnungen nicht immer auf deutsch verfügbar
  • Von DVD-Bestellungen im Ausland ist abzusehen: Durch einen integrierten Regionalcode funktioniert die Film-Wiedergabe auf europäischen Abspielgeräten nicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
Sparen mit Amazon Coupons

Schon gewusst?

Mit den versteckten Amazon Coupons kannst du ordentlich Geld sparen.